CreaSolv®  Demonstrationsanlage für Forschungs- und Industriepartner

2022.03.02 LÖMI CreaSolv Demonstration plantIn 2019 wurde von LÖMI GmbH in Deutschland eine Mehrzweck - CreaSolv® Demonstrationsanlage für das europäische MultiCycle Projekt errichtet. Nach Abschluss dieses Projektes steht diese CreaSolv® Anlage nun ab Mai 2022 auch für Bemusterungsversuche mit Forschungs- und Industriepartnern zur Verfügung.

Die Anlage ist für den wechselnden Demonstrationsbetrieb für verschiedene Abfall- und Kunststofffraktionen konzipiert.

In diese Anlage fließen über die CreaSolv® Partnerfirmen die Erfahrungen aus allen bisherigen Anlagen mit ein.

  • CreaSolv® Pilotanlage für Kunststoff-Beutelverpackungen (Sachets) für Unilever Indonesien – Polyethylen (PE).
  • CreaSolv® Pilotanlage für Verpackungs- und Automobil-Verbundwerkstoffe für das MultiCycle Project – Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polyamid (PA) und Polyester (PET).
  • CreaSolv® Pilotanlage für Kunststoff Verpackungsabfälle für das Circular Packaging Projekt -> Polyethylen (PE)/Polyamid (PA) und Polypropylen (PP) / Polyethylenterphthalat (PET).

Rezyklatmengen von 500 bis 1000 kg können an dieser Anlage unter repräsentativen Prozessbedingungen hergestellt werden. Die Anlage dient nicht nur der Vorbereitung und konzeptionellen Prüfung neuer kommerzieller Anlagenprojekte, sondern kann dazu beitragen, die Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen nachzuweisen.1)

  • Nennleistung:                                      25 kg/h
  • Halle:                                                 800 m2, 7m Höhe
  • Grundfläche der Anlage:                       350 m2
  • Verrohrung:                                         > 1000 m
  • Technischer Bereitschaftsgrad:             TRL 7
  • ATEX Direktive 2014/34/EU erfüllt.

 

Fraunhofer IVV agiert hier als Verfahrensgeber, Lömi / GAW Group als Anlagenbauer und die CreaCycle als Formulierer und Lieferant für spezifische CreaSolv® Formulierungen.

 

 

Literatur

  1. Kunststoffe 1/2022 „Recycling von Verbundfolien“ - Link
nach oben