Fraunhofer IVVDas Fraunhofer Institut IVV ist auf die Prozeßentwicklung für den patentrechtlich geschützten CreaSolv® Prozess, einem Lösemittel-basierenden Recyclingverfahren spezialisiert.

Dort wo die üblichen Trennmethoden versagen, liegen die Herausforderungen für dieses Verfahren:

  • Kunststoff-Abfälle
  • Kunststoff-Kunststoff-Verbund-Abfälle
  • Kunststoff-Metall-Verbund-Abfälle

Die Abtrennung von im Kunststoff eingeschlossenen Verunreinigungen, wie zum Beispiel Flammschutz-Additive, ist ein weiteres Spezialgebiet.

Um die Entwicklungskosten für interessierte Klienten so  gering wie möglich zu halten, erfolgt die Entwicklung normalerweise in drei Schritten:

  1. Machbarkeitsstudie (Labormaßstab)
  2. Technikumsversuch (mehrere 100 Kilogramm)
  3. Pilot Anlage (mehrere hundert Tonnen)

2010 technikum ivvIm Technikum können die verschiedenen Prozeßschritte mit dem vorhandenen Equipment kombiniert, praxisbezogen ausgetestet und optimiert werden, bevor man zur nächsten Scale-up-Stufe geht. Mit dieser Vorgehensweise ist es auch möglich, die Prozeß- und Investitionskosten abzuschätzen, um eine möglichst hohe Entscheidungssicherheit zu bieten. 

2021.11.10 Circular Flooring PlantIm Rahmen des Projekts Circular Flooring wird auf dem Gelände des Fraunhofer-Instituts IVV in Freising eine neue CreaSolv® PVC Prototyp-Recyclinganlage gebaut. Die Anlage soll eine Kapazität von 15-20 kg/h erreichen und ist für einen chargenweisen Betrieb und nicht für eine 24/7-Auslastung vorgesehen. Sie umfasst eine Auflöseeinheit für PVC-Abfälle, eine Filtrationseinheit für die Polymerlösung, eine Batch- oder halbkontinuierliche Extraktionseinheit und eine Einheit, die für die Trennung von PVC und Betriebsmittel vorgesehen ist, sowie eine Trocknungseinheit für PVC-Rezyklat.

2022.03.02 LÖMI CreaSolv Demonstration plantSeit Mai 2022 steht auch noch die CreaSolv® Demonstrationsanlage von LÖMI/GAW mit einer Kapazität von 25kg/h zur Verfügung, die für verschiedene Abfall- und Kunststofffraktion aus unterschiedlichen Anwendungen für das erfolgreich abgeschlossene MultiCycle Project konzipiert wurde.

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist für kleine und mittlere Unternehmen ohne eigene Forschungs- & Entwicklungsabteilung ein wichtiger Lieferant für innovatives Know-how.

 

Kontakt:

nach oben