Kunststoffe 12/2008; Seite 89 - 91

Das ist die "Lösung"!

E+E-Recycling. Alte Elektro- und Elektronikgeräte liefern gute Kunststoffe von morgen: Erstverwerter zerkleinern die Altgeräte zur Metallgewinnung, der kunststoffreichen Restfraktion rückt nun ein speziell entwickeltes Verfahren mit selektiven, umweltfreundlichen Lösungsmitteln zu Leibe. Dem so erhaltenen Rezyklat lassen sich durch Nachadditivierung definierte Produkteigenschaften verleihen.

download

nach oben
Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr dazu in unseren rechtlichen Hinweisen.
Datenschutzerklärung Ok